* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch



* Freunde
   
    borderlinedestiny

    nicole19
    angel-ivy
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Das seltsame Volk der Christen

Also irgendwie habe ich die letzte Woche überstanden und nebenbei vor lauter sich Sorgen machen drei Kilo verloren. Dabei wiederum festgestellt: Es kann ungeheuerlich unpraktisch sein, wenn die Jeans ständig rutscht. Erschwerend hinzu kommt, dass das Beheben dieses Problems extrem unelegant aussieht. (Hosehochziehen.)
Das Interessanteste, was ich rausgekriegt habe:

Ich habe Macht.

 Zwar nur über schnuckelige 13jährige Konfis, aber hey! Jeder fängt mal klein an auf dem Weg zur Weltherrschaft Die tun sogar das, was ich ihnen sage, sofern ich es nur laut genug zubrülle. Daraus folgt:
Lautstärke=Wichtigkeit=Recht haben

 Direkt nach dem Unterricht sind die Proben für das Krippenspiel. Was ich auch ohne den Hauch einer Ahnung anleiten muss. Irgendwann fängt man bestimmt an, sich daran zu gewöhnen nie zu wissen, was man da eigentlich macht.
Und ein paar Tage vorher habe ich mich im Frauenkreis vorgestellt, wobei mich eine nach eben jenem Krippenspiel gefragt hat und ob sie den Proben beiwohnen könne.
HA!
Es ist lustig, weil ich dachte sie würde mir helfen! Hach, was war ich naiv! Die Trulla hat mir missbilligend die ganze Zeit über die Schulter geguckt, ob ich das auch ja anständig mache, um etwas zu finden, worüber sie später mit vollkommener Hingabe lästern kann. Mit anderen ChristenTrullas.
Hin und wieder ein Kommentar, wie man es besser machen soll. Super. Als ob drei Kinder, die mir alle gleichzeitig ihr Anliegen lautstark mitteilen nicht genug gewesen wären.

Und wisst ihr was? Es wird mir egal. Es wird mir egal, was die über mich denken; ich mach das so gut ich kann, mehr können die nicht erwarten. Wenn's denen nicht gefällt sollen die's halt selber machen!

Doch das brachte mich zum Nachdenken: Vor allem über diesen Typ Mensch. "Christ"

Eigentlich sollte das ja etwas Gutes sein, und diese Leute sollten nett sein, aber viele dieser "Ich gehe regelmäßig sonntags in die Kirche"-Menschen sind unglaublich selbstgefällig, als ob sie allein dadurch ein Märtyrerleben führen würden.
Und sie wissen genau, wie man Leute für sich benutzt. Aber diese sind dann ja "von Gott gesandt" um nur ihnen zu helfen. Dass diese Leute vielleicht auch Hilfe brauchen, oder sonstwie in Nöten sind, können die einfach ausblenden.

 

Aber nachdem es mir das letzte Mal nicht so gut ging, möchte ich diesen Eintrag mit etwas Positivem abschließen:

 

 

+

23.11.10 17:17
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ivy / Website (25.11.10 23:43)
Uiii, bist du unter die Physiker gegangen? :D

Ende Dezember steht für mich auf jeden Fall! Ich überlege die ganze Zeit schon, was ich denn so schenken werde..... *grübel*
Und das jetzt schon! Ich glaube, der Konsumwahnsinn hat mich angesteckt!!!

Ignorieren deine Sklaventreiber weiterhin deine Proteste? Mistkerle. Kipp ihnen Essig in den Messwein! Nur als Idee...

Ich hab dich lieb... pass auf dich auf!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung